Start von REGINEE Osnabrück+

Neun Unternehmen haben im September erneut ein regionales Energieeffizienz-Netzwerk (REGINEE) gegründet – und AGRO ist als überzeugter Wiederholungstäter dabei. Die Abkürzung REGINEE steht dabei für ein REGIonales Netzwerk fur EnergieEffizienz – eine Initiative, welche mit Unterstützung des Bundesverbands der Energieabnehmer (VEA) sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabruck-Emsland-Grafschaft Bentheim realisiert wird.

Die teilnehmenden Unternehmen treffen sich dreimal jährlich über einen Zeitraum von vier Jahren, um sich über Energiethemen auszutauschen – aber auch, um im interdisziplinaren Miteinander die Betriebe zu analysieren, Energiesparpotenziale zu ermitteln und konkrete Maßnahmen umzusetzen.

So senken sie nicht nur ihre Energiekosten, sondern leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Das Auftakttreffen fand nun beim Fliesenhersteller Argelith in Bad Essen statt.

AGRO war übrigens bereits im zertifizierten Vorgängernetzwerk aktiv, welches sich von 2015 an bis Anfang diesen Jahres traf und insgesamt 50 GWh Energie in den teilnehmenden Unternehmen einsparte.

© Bildmaterial: IHK

AGRO-Gruppe

Senfdamm 21
49152 Bad Essen
Deutschland

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +49 5472 9420-0

Rechtliches

© 2021 AGRO-Gruppe. All rights reserved. Powered by concludis.